JOCHEN

Was waren die Highlights seitdem du dabei bist?

Mein erstes Highlight im Auer Biker Village war definitiv der Moment, wo wir Ducati überzeugen konnten, Ducati Vertragspartner zu werden. Mein zweites Highlight – ganz klar die Eröffnung des Auer Biker Village in 2016.

 

Angenommen, das Auer Biker Village wäre ein Film, was für einer wäre es?

Ich denk ein Action Film *lach* – definitiv!

 

Wie bist du zur Motorradbranche gekommen?

Durch die Leidenschaft meines Vaters zum Motorradfahren.

 

Welche Superkräfte hättest du gerne?

Wahrscheinlich würde ich am liebsten in die Zeit zurückreisen können.

 

Vervollständige den Satzanfang… „Ich war einmal…“

Draufgängerisch *lach*, jetzt bin ich aber deutlich ruhiger geworden.

 

Im Auer Biker Village werden derzeit insgesamt sieben Premiummarken vertrieben. Was fährst du privat für ein Motorrad?

Ducati Panigale.

 

Wie sieht dein persönlicher Ausgleich für die perfekte Work-Life-Balance aus?

Familie, Freunde und Natur.

 

Was darf auf deinem Schreibtisch nie fehlen?

Seitdem ich Vater geworden bin – ein Bild von meinem Sohn und natürlich ein Taschenrechner.