KTM Neu- und Vorführfahrzeuge

MX

4-Takt

KTM 450 SX-F

Power supremacy

Die KTM 450 SX-F ist eine bewährte Formel und der absolute Maßstab der Branche, was sie mit vielen Meisterschaftssiegen bewiesen hat. Im Modelljahr 2019 macht dieses neue Bike einen weiteren Schritt zu noch wirksamerer Performance und noch agilerem Handling. Es ist mit einem neu entwickelten, extrem kompakten Zylinderkopf mit einzelner, obenliegender Nockenwelle und der neuesten elektronischen Kraftstoffeinspritzung ausgerüstet. Konkurrenzlose und schlagkräftige 63 PS machen diese 450er zum schnellsten Motocross-Motorrad, das KTM je gebaut hat.

Zum Modell
KTM 350 SX-F

Shredding with nimble agility

Die neue KTM 350 SX-F überzeugt auch weiterhin mit einer überragenden Mischung aus Leistung und Wendigkeit. Das 2019er-Modell ist so leistungs- und drehmomentstark, dass es jetzt 450ern noch mehr Konkurrenz macht, ohne die Wendigkeit einer 250er zu verlieren. Wenn du dir mehr als nur einen Vorteil sichern willst, bietet dieses starke und leichte Renngerät ein dominantes Paket, das alles beinhaltet, was du brauchst, und unterstreicht dies mit zahlreichen Meisterschaftssiegen.

Zum Modell
KTM 250 SX-F

Dynamic in every way

Die KTM 250 SX-F wurde gebaut, um die Rennszene in aller Welt zu dominieren, und wird dies dank weiterer innovativer Änderungen auch weiterhin tun. Sie ist nicht nur das leichteste Bike in ihrer Klasse, sondern entfaltet ihre Leistung auf konkurrenzlose, vertrauenerweckende Art und Weise, was sie zu einer großartigen Option für Amateure und Profis gleichermaßen macht. Die Fähigkeit, die Leistung wirksam auf den Boden zu übertragen, ist der Schlüssel zu schnellen Rundenzeiten und dieses Paket besitzt alles, was du brauchst, um genau das zu tun und als erster die Zielflagge zu sehen.

Zum Modell

2-Takt

KTM 250 SX

Exhilarating power and control

Von Leistungsgewicht bis hin zu Power und Kontrolle: Die KTM 250 SX bietet für alle Bedingungen die perfekte Kombination. Mit der neuesten Hochleistungs-2-Takt-Power und einem hochmodernen Fahrwerk lässt dieses Kraftwerk alle anderen 250er mit 2-Takt-Motor weit hinter sich. Dieses bewährte Renngerät ist die perfekte Wahl für all jene, die am melodiösen 2-Takt-Klang Gefallen finden und gleichzeitig eine schnelle Runde nach der anderen abliefern wollen.

Zum Modell
KTM 150 SX

Wide open track attack

Mit der Wendigkeit einer 125er und einer Extra-Dosis Power bietet die KTM 150 SX ein drehfreudiges Paket, das alles mitbringt, um es mit den 250-cm³-4-Taktern aufzunehmen. Inmitten des überarbeiteten Rahmens leistet der kompakte, leichte Motor eine konkurrenzlose Power und das höchste Drehmoment seiner Klasse. Bei diesem Motorrad ist wirklich alles auf Höchstleistungen und Fahrspaß ausgerichtet und so wird es auf der Strecke keinen Gefangenen machen.

Zum Modell
KTM 125 SX

Kickstart your racing career

Die neue KTM 125 SX ist die kompakteste und leichteste Waffe unter den Full-Size-Bikes und liefert ein vertrauenerweckendes Fahrverhalten, das seinesgleichen sucht. Zusammen mit dem schnellsten 125-cm³-2-Takt-Motor der Gegenwart und seinem leichten Fahrwerk bietet dieses Bike eine Wendigkeit und Power, die alle jungen Adrenalinjunkies zufriedenstellen wird. Dieser 2-Takt-Schreihals ermöglicht den ultimativen Einstieg in den Profi-Sport und ist sicheres Mittel, um deinem Trophäenschrank einige Pokale hinzuzufügen.

Zum Modell
KTM 85 SX 19/16

Step into the big leagues

Für junge Fahrer auf dem Weg in den Profi-Sport gebaut, bietet die KTM 85 SX jungen Fahrern einen Vorgeschmack auf die hubraumstärkeren Motocross-Klassen. Sie tritt in die Fußstapfen von Champions und ahmt bis ins kleinste Detail das bewährte Design der Full-Size-Bikes nach. Ein leichter, von WP entwickelter Rahmen beherbergt die kompakte „Rakete“ von einem Motor, der konkurrenzlose Performance und Fahrbarkeit liefert. Dieser Mini-Krieger ist die ultimative Waffe und bereit, im Kampf um Plätze auf dem Podium alles niederzureißen.

Zum Modell
KTM 85 SX 17/14

Step into the big leagues

Für junge Fahrer auf dem Weg in den Profi-Sport gebaut, bietet die KTM 85 SX jungen Fahrern einen Vorgeschmack auf die hubraumstärkeren Motocross-Klassen. Sie tritt in die Fußstapfen von Champions und ahmt bis ins kleinste Detail das bewährte Design der Full-Size-Bikes nach. Ein leichter, von WP entwickelter Rahmen beherbergt die kompakte „Rakete“ von einem Motor, der konkurrenzlose Performance und Fahrbarkeit liefert. Dieser Mini-Krieger ist die ultimative Waffe und bereit, im Kampf um Plätze auf dem Podium alles niederzureißen.

Zum Modell
KTM 65 SX

Fast has no age limit

Die KTM 65 SX ist ein vollwertiges Sportgerät für junge Piloten zwischen 8 und 12 Jahren mit einer Körpergröße von bis zu 1,60 m. Dieser Musterstudent besitzt eine revolutionäre WP AER 35-Gabel sowie ultracoole Grafiken und setzt den Maßstab in Sachen Power, Fahrdynamik, Ausstattung und Verarbeitung. Wie ihre größeren Schwestern ist auch die KTM 65 SX für ihre jungen Fahrer READY TO RACE.

Zum Modell
KTM 50 SX

Never too young to learn

Die KTM 50 SX ist eine echte KTM für junge MX-Fahrer zwischen 4 und 10 Jahren bis zu einer Körpergröße von 1,30 m. Es handelt sich um ein waschechtes Motocross-Motorrad, das – wie seine größeren Geschwister – mit hochwertigen Komponenten bestückt wird. Das macht die KTM 50 SX zur ersten Wahl für einen guten Einstieg in die MX-Welt oder für den Schritt auf das Siegerpodest. Dieses Paket ist optimal auf Youngsters abgestimmt und besitzt einen Motor, der sich durch kontrollierbare Leistung und eine für Anfänger ideale Fliehkraftkupplung auszeichnet. Dieses Modell ist mit der revolutionären WP AER 35-Gabel, einer voll einstellbaren Hinterradfederung, ultracoolen Grafiken und der Fähigkeit, rasanten Spaß zu bereiten, ausgerüstet. Und das mit viel Sicherheit.

Zum Modell

Enduro

4-Takt

KTM 500 EXC-F SIX DAYS

Six days, six wins

Als hubraumstärkstes und gemeinstes Pferd im KTM-Stall ist die KTM 500 EXC-F SIX DAYS eine Ehrerbietung an den Offroad-Rennsport. Die jedes Jahr erscheinenden Modelle der SIX DAYS-Sonderedition sind mit einer Reihe speziell ausgewählter und leistungssteigernder Verbesserungen vollgestopft. In der Saison 2018 wird Viña del Mar in Chile als Gastgeber der ISDE fungieren und um das zu feiern, bekommt die gesamte SIX DAYS-Reihe Farbkleckse in chilenischem Blau, Weiß und Rot verpasst.

Zum Modell
KTM 500 EXC-F

The alpha

Die KTM 500 EXC-F ist das stärkste Geländemotorrad der Welt. Das bedeutet aber nicht, dass sie dich sofort abwerfen wird. Dieses Motorrad ist schlank und zivilisiert und doch ein ganz reinrassiges Renngerät. Einmal von der Leine gelassen, fegt ihr 4-Takt-SOHC-Motor mit dem überarbeiteten Fahrwerk wie ein Wirbelwind durch jedes Terrain. Der Konkurrenz einen Schritt voraus. Kein Schweiß, nur Ruhm.

Zum Modell
KTM 450 EXC-F SIX DAYS

Six days, six wins

Mit der KTM 450 EXC-F SIX DAYS feiert KTM seine Vormachtstellung in der Welt des Offroad-Rennsports. Gebaut, um mit den schwierigsten Rennverhältnissen – wie beispielsweise denen bei der in Chile stattfindenden ISDE – fertigzuwerden, und mit READY TO RACE-Komponenten vollgestopft, hat dieses Bike das Zeug, alle Widersacher ordentlich herzubrennen.

Zum Modell
KTM 450 EXC-F

Tame any terrain

Man wird nicht einfach so zum Bestseller. Das muss man sich verdienen. Mit Schlamm, Schweiß und Gängen. Das Leistungsgewicht dieses DOHC-Motors ist wie gemacht für jedes Terrain und jede Situation. Mit präzisem Handling und einer robusten Federung beantwortet er den Ruf der Wildnis wie kein anderer. Egal wie viel Schlamm du im Gesicht hast, dein Lächeln wird alles überstrahlen. Am Ende des Waldweges wirst du verstehen, wovon wir reden.

Zum Modell
KTM 350 EXC-F SIX DAYS

Six days, six wins

Die herausragend vielseitige KTM 350 EXC-F SIX DAYS hat es sich zwischen der brachialen KTM 450 EXC-F SIX DAYS und der rasiermesserscharfen KTM 250 EXC-F SIX DAYS gemütlich gemacht. Vollgestopft mit den feinsten Komponenten und speziellen, leistungssteigernden Elementen ist mit der KTM 350 EXC-F SIX DAYS bei allen Verhältnissen zu rechnen. Für das Modelljahr 2019 erstrahlen alle KTM SIX DAYS-Modelle in den Farben von Chile, dem Gastgeberland der ISDE 2018.

Zum Modell
KTM 350 EXC-F

Built to get wild

Man wird nicht einfach so zum Bestseller. Das muss man sich verdienen. Mit Schlamm, Schweiß und Gängen. Das Leistungsgewicht dieses DOHC-Motors ist wie gemacht für jedes Terrain und jede Situation. Mit präzisem Handling und einer robusten Federung beantwortet er den Ruf der Wildnis wie kein anderer. Egal wie viel Schlamm du im Gesicht hast, dein Lächeln wird alles überstrahlen. Am Ende des Waldweges wirst du verstehen, wovon wir reden.

Zum Modell
KTM 250 EXC-F SIX DAYS

Six days, six wins

Die KTM SIX DAYS-Bikes werden gebaut, um unter den härtesten, brutalsten Bedingungen zu funktionieren. Aus diesem Grund sind sie vollgestopft mit den feinsten Komponenten und unterscheiden sich durch ihre speziellen ISDE-Grafiken vom Rest der Baureihe. Die 2019er-Version der KTM 250 EXC-F SIX DAYS ist ganz kurz gesagt eine epische Enduro-Waffe.

Zum Modell
KTM 250 EXC-F

A recipe for success

Man kombiniere den leistungs- und drehmomentstärksten Motor seiner Klasse mit einem wendigen und hochmodernen Fahrwerk. Garniert mit Top-Komponenten lässt dieser 4-Takter die Konkurrenz weit hinter sich. Das Resultat ist eine READY TO RACE-Geländemaschine, die auch für Amateur-Entdecker leicht zu fahren ist und trotzdem selbst siegeshungrige Profis zufriedenstellt. Eine harte Nuss für die Konkurrenz.

Zum Modell

2-Takt

KTM 300 EXC TPI SIX DAYS

Six days, six wins

Die KTM 300 EXC TPI SIX DAYS ist auf dem Weg, die neue Messlatte im Enduro-Rennsport und in der Geschichte des 2-Takt-Motors zu werden. Mit der neuen TPI-Technik und dem kompakten Motor kann sich dieses Bike damit brüsten, der stärkste 2-Takter zu sein, den man für Geld kaufen kann und es besteht kein Zweifel daran, dass kein anderes Offroad-Rennmotorrad größere Chancen auf die ISDE-Krone hat.

Zum Modell
KTM 300 EXC TPI

Own extreme Enduro

4-Takt-Rivalen aufgepasst: Ihr habt es mit der wahrscheinlich schärfsten Waffe im Feld zu tun. Willst du brutales Drehmoment, eine Drehfreude zum Niederknien und ein leichtes Fahrwerk, das jeder Situation gewachsen ist? Dann solltest du einen Blick auf diesen 300-cm³-Kracher mit elektronischer Kraftstoffeinspritzung werfen.

Zum Modell
KTM 250 EXC TPI SIX DAYS

Six days, six wins

Ohne Zweifel sind sowohl KTM als auch das International Six Days Enduro zwei der wichtigsten Namen im Offroad-Sport. Wir präsentieren: die neue KTM 250 EXC TPI SIX DAYS. Gebaut, um bei den härtesten Verhältnissen zu funktionieren und mit den feinsten Komponenten sowie der bahnbrechenden elektronischen 2-Takt-Kraftstoffeinspritzung ausgerüstet, ist mit der KTM 250 EXC TPI des Modelljahres 2019 nicht zu spaßen. In der Saison 2018/2019 wird Viña del Mar in Chile als Gastgeber der ISDE fungieren und um das zu feiern, bekommt die gesamte SIX DAYS-Reihe Farbkleckse in Blau, Weiß und Rot verpasst.

Zum Modell
KTM 250 EXC TPI

Speed injected

Wenn sich der Rauch verzogen hat, wirst du der einzige Fahrer sein, der noch aufrecht steht. Kilo für Kilo zählt die KTM 250 EXC TPI zu den besten Waffen in der Enduro-Welt und streckt ihren komplizierteren 4-Takt-Rivalen ihre geballte Faust entgegen. Kein Fett, nur Muskeln: Dieses bahnbrechende 2-Takt-Motorrad ist genauso schlank wie leistungsstark.

Zum Modell
KTM 150 XC-W

Minimal fuss, maximum fun

‚XC‘ steht für Cross-Country. ‘W’ steht für ihr Getriebe mit langer Übersetzung (engl. Wide-Ratio). ‘KTM’ ist ein Synonym für den Sieg. Bei diesem Modell handelt es sich um ein rennfertiges Motorrad, welches für das Enduro-Fahren oder Rennen auf abgesperrter Strecke entwickelt wurde, wo keine Straßenzulassung erforderlich ist. Und darüber hinaus für all jene, die das zusätzliche Gewicht, welches mit einer Straßenzulassung verbunden ist, nicht mitschleppen möchten. Mit der Wendigkeit einer 125er und genug Muskelkraft, um es mit 250-cm³-4-Taktern aufnehmen zu können, kämpft dieses Bike in einer völlig anderen Gewichtsklasse. Darum setzen harte Jungs auf eine XC-W, wenn die Bedingungen richtig schwierig werden.

Zum Modell
KTM 125 XC-W

Minimal fuss, maximum fun

‚XC‘ steht für Cross-Country. ‘W’ steht für ihr Getriebe mit langer Übersetzung (engl. Wide-Ratio). ‘KTM’ ist ein Synonym für den Sieg. Bei diesem Modell handelt es sich um ein rennfertiges Motorrad, welches für das Enduro-Fahren oder Rennen auf abgesperrter Strecke entwickelt wurde, wo keine Straßenzulassung erforderlich ist. Und darüber hinaus für all jene, die das zusätzliche Gewicht, welches mit einer Straßenzulassung verbunden ist, nicht mitschleppen möchten. Die KTM 125 XC-W ist schlicht und einfach das leichteste Enduro-Bike, das man für Geld kaufen kann, und bleibt in Sachen Leistung trotzdem ein Schwergewicht. Wenn die Bedingungen richtig schwierig werden, setzen harte Jungs auf eine XC-W.

Zum Modell

Freeride

KTM FREERIDE 250 F

Trials meets trails

Wer sagt, dass Abenteuer nicht direkt vor der Haustür beginnen können? Egal, ob du im Großstadtdschungel oder einem echten Dschungel zuhause bist: Mit der neuen KTM FREERIDE 250 F erreichst du Plätze, die anderen auf immer verborgen bleiben. Du kannst dich darauf verlassen, dass der hochmoderne 4-Takt-DOHC-Motor mit 250 cm³ unter deiner Sitzbank genug Power hat, um dieses Federgewicht die steilsten Anstiege erklimmen zu lassen und so wenig Lärm macht, dass du immer inkognito bleiben kannst. Trial trifft Enduro. Trial und Enduro in perfekter Harmonie. Welt trifft Eroberer. Die Welt muss sich darauf gefasst machen, erobert zu werden.

Zum Modell

E-Ride

KTM FREERIDE E-XC

Endless possibilities

Noch nie war Stille so elektrisierend. Mit einem noch kraftvolleren Motor, dem neuen KTM PowerPack mit höherer Kapazität, ultraschnellen Ladezeiten, Energierückgewinnung und einer überarbeiteten WP-Federung ist dieses bahnbrechende Motorrad bereit, bis zu eineinhalb Stunden atemberaubende Rennperformance zu liefern, und das ganz ohne Emissionen. Oder Grenzen.

Zum Modell

Travel

KTM 1290 SUPER ADVENTURE R

Unstoppable

Für echte Abenteuer brauchst du Mumm. Die Rally-Experten von KTM haben deshalb große Kaliber aufgefahren und 1.301 cm³ Hubraum, 140 Nm Drehmoment und 160 PS in das fortschrittlichste Reise-Enduro-Chassis der Welt gepackt. Das Ergebnis ist ein Allesfresser mit einer Vorliebe für eine aus vielen Kilometern bestehende Kost, der nur so darauf wartet, seinen Fußabdruck auf jeder Art von Terrain zu hinterlassen – je härter, desto besser.

Es handelt sich um unsere extremste ADVENTURE aller Zeiten – Punkt. Vollgas.

Zum Modell
KTM 1290 SUPER ADVENTURE S

Groundbreaker

Reiße in der Mitte einer gemeinen Kurve am Gasgriff. Bremse hart, wenn du bereits in voller Schräglage bist. Nichts passiert – einfach Grinsen und weiter Gas geben. Selbst wenn du die Regeln der Physik auslotest, hält die cleverste Elektronik in der Welt des Motorradfahrens die von KTM geschaffene Kombination aus 160 PS, 140 Nm Drehmoment und einem Gewicht von nur 238 kg in Schach. Alles, was dir noch zu tun bleibt, ist, dich voll auf die Straße vor dir zu konzentrieren – und dich gut festzuhalten. Die KTM 1290 SUPER ADVENTURE S kann auch butterweich cruisen, wenn es das ist, was du willst…

Zum Modell
KTM 1090 ADVENTURE R

Bring it on

Die KTM 1090 ADVENTURE R überwindet alles, was sich ihr in den Weg stellt. Mit einer maßgeschneiderten Federung von WP Suspension, Offroad-Rädern und einem robusten und sparsamen Motor ist sie bereit, es krachen zu lassen. In ihr stecken Jahrzehnte an Rally-Raid-Siegen. Dieses Bike verwendet die gleiche hochmoderne Technik wie die KTM 1290 ADVENTURE R, und obwohl ihr Motor weniger Hubraum hat, liefert er immer noch beeindruckende Leistungswerte: 125 PS (92 kW).

Die Welt gehört dir – genieße sie in vollen Zügen.

Zum Modell
KTM 1090 ADVENTURE

Pure adrenaline

Diejenigen, die schnell und weit reisen möchten, brauchen nicht viel. Nur das Beste. Genau für solche Menschen haben wir die KTM 1090 ADVENTURE gebaut. Sie ist leichtfüßig, kommt trotzdem mit ausreichender Ausstattung daher und ist einfacher zu fahren als jemals zuvor. Außerdem belastest sie deine Geldbörse nicht über Gebühr. Trotzdem sind eine multi-modale Traktionskontrolle und ABS serienmäßig, während ihr Motor mit denselben hochmodernen Techniken gefertigt wird wie der der KTM 1290 SUPER ADVENTURE-Modelle. Obwohl ihr V2 etwas weniger Hubraum hat, liefert er immer noch 125 PS (92 kW). Außerdem ist sie auch als KTM Adventure L mit 70 kW erhältlich und kann auf 35 kW gedrosselt werden, um den Anforderungen des A2-Führerscheins zu entsprechen. Ihr ultraleichtes Chassis, in Verbindung mit einer ausgewogenen Federung und preisgekrönten Reifen vom Typ Metzeler Tourance Next, bringt dich jederzeit überall hin, wo du dich hinwagst. Alles, was notwendig ist und nichts, was man nicht braucht – dieses Bike genehmigt sich lieber eine gehörige Portion Adrenalin.

Zum Modell

Sports Tourer

KTM 1290 SUPER DUKE GT

Adrenaline express

Die 1290 Super Duke R hat uns zum Nachdenken gebracht. Was, wenn wir es schaffen würden, die unzähmbare Kraft von „The Beast“ mit Alltagskomfort für zwei zu kombinieren? Könnten wir das dynamischste Naked Bike der Geschichte so abstimmen, dass es alle asphaltierten Straßen der Welt zu seiner Rennstrecke machen kann? Egal, bei welchem Wetter. Immer und immer wieder. Also fuhren wir schwere Geschütze auf und zielten auf Ergonomie, Elektronik und extremes Stehvermögen auf dem neuesten Stand ab. Das Resultat ist eine V-Zwei-Rakete für lange Strecken, die sich, mit Appetit auf mehr, direkt an die Spitze der Nahrungskette setzt. Meilenweit. Je schneller, desto besser. Ein Motorrad, das sich bei Fahrten dem Sonnenuntergang entgegen genauso wohl fühlt wie beim Jagen von Superbikes. Und es kann diese auch schlagen – nicht nur bei Cruising-Geschwindigkeit. Willkommen in der Welt der KTM 1290 Super Duke GT, in der Kultiviertheit, Geschwindigkeit und ultimative Performance eine Symbiose eingehen.

Zum Modell

Naked

KTM 1290 SUPER DUKE R

The beast

Wir präsentieren unser neuestes Punk-Album: pur, roh und geradlinig auf Speed ausgerichtet. Ihr V2-Motor – der leistungsstärkste, den wir je in ein Straßenfahrwerk gezwängt haben – bläst mit 177 PS die Kriegstrompeten, während sie mit ihrem reinrassigen Rennfahrwerk auch dann vorne bleibt, wenn die Gerade endet. Und sie Jagd auf Kurven macht. Und das – dank ihrer fortschrittlichen Fahrerassistenz-Systeme – selbst an schlechten Tagen. Nein, vergiss das. Das Grinsen wird breiter und breiter.

Zum Modell
KTM 790 DUKE

The Scalpel

Hierbei handelt es sich um unsere schärfste Waffe, die nur für einen Zweck entwickelt wurde: um die Straße zu beherrschen. Echte Vollblutfahrer wissen, dass Power da draußen nichts ohne Präzision ist. Rückmeldung. Balance. Aus diesem Grund hat KTM ein leichtes, hochmodernes Fahrwerk mit dem neuen LC8c-Motor verbunden. Das Ergebnis: ein gewaltiges Drehmoment, 105 Pferdestärken, die unbändig aus jeder Kurve schießen, und ein breites Grinsen in deinem Gesicht. Sie ist außerdem als KTM 790 DUKE L mit 70 kW (95 PS) für den A-Führerschein und 35 kW (48 PS) für den A2-Führerschein erhältlich. Fortschrittliches Ride-by-Wire, integrierte Konnektivitäts-Optionen und Fahrerassistenzsysteme der nächsten Generation ermöglichen dir, dieses leichte Kraftpaket mit geradezu telepathischer Präzision in die nächste Kehre zu werfen. Der Spaß endet hier aber noch lange nicht. Das Paket beinhaltet außerdem einen Quickshifter zum Rauf- und Runterschalten, der seinem Namen alle Ehre macht. Ebenso wie einstellbare Fahrmodi. Und eine individuell anpassbare Traktionskontrolle. Und zu guter Letzt ein schlankes und rankes KISKA-Design, das dir die Wartezeiten auf die anderen versüßen wird.

Zum Modell
KTM 690 DUKE

Super single

Bei ihrer Präsentation vor zwei Jahrzehnten war die Original-Duke nicht weniger als revolutionär. Das erste Einzylinder-Straßenmotorrad von KTM wurde zu einem Kult-Klassiker, das einem rauen und radikalen Konzept eine gehörige Portion Spaß hinzufügte. Die aktuelle KTM 690 DUKE bleibt den Grundsätzen ihrer Ahnen treu, erweitert diese aber um zukunftssichere Feinheiten wie eine beeindruckende Laufruhe, eine raffinierte Elektronik, eine verbesserte Ergonomie und einen brutalen Antritt. So zementiert sie ihre Position als das weltweit stärkste in Serie gebaute 1-Zylinder-Motorrad auf dem neusten Stand der Technik. Lang lebe die Duke!

Zum Modell
KTM 390 DUKE

Corner Rocket

Die KTM 390 Duke erweckt Werte, die das Motorradfahren jahrzehntelang großartig gemacht haben, zu neuem Leben. Sie kombiniert maximalen Fahrspaß mit optimalem Nutzwert und ist überall überlegen, wo wieselflinkes Handling gefragt ist. Federleicht, kräftig und voll modernster Technik, garantiert sie ein aufregendes Fahrerlebnis, ob im Großstadtdschungel oder im Kurvenwald. KTM 390 DUKE – niemand bietet mehr Motorrad fürs Geld.

Zum Modell
KTM 125 DUKE

The spawn of the beast

Die KTM 125 DUKE ist kein Spielzeug. Sie ist ein waschechtes Motorrad – eines der besten ihrer Klasse – und besser ausgestattet als so manches großvolumige Bike. Als sie 2013 auf den Markt kam, war sie die erste 125er mit serienmäßigem ABS und schießt mit einem LED-Scheinwerfer, einem TFT-Display und optionaler integrierter Konnektivität wieder an die Spitze. Darüber hinaus sorgt der kultivierte 1-Zylinder-4-Takt-Motor mit Einspritzung und 6-Gang-Getriebe für klassenbeste Performance und geringen Durst – außer dem nach Abenteuern, versteht sich. Einen besseren Einstieg in die Motorrad-Welt gibt es nicht.

Zum Modell

Supersport

KTM RC 390

Racing Genes

Das Sportmotorrad in seiner reinsten Form. Reduziert auf das Wesentliche. Agil, schnell, A2 Führerschein-tauglich und supersportlich. Egal ob auf der Straße oder auf der Rennstrecke, die Moto3-Gene sind bei jedem Manöver spürbar und vermitteln pures Rennsport-Feeling. Das Handling – einfach spektakulär. Die Performance – unglaublich. Die Power – begeisternd.

Zum Modell
KTM RC 125

Certain of success

Die Einstiegsmaschine für wahrlich ambitionierte Rennfahrer. Der hochmoderne DOHC-Motor mit Flüssigkeitskühlung leistet 11 kW (15 PS), hat ein Drehmoment von 12 Nm und bietet echte Rennsport-Performance für den täglichen Einsatz. Mit der straßenzugelassenen KTM RC 125 wird jede Fahrt zu einer Vorbereitung aufs nächste Rennen.

Zum Modell